Kalender von August 2019 anzeigen September 2019 Kein Termin nach diesem Zeitpunkt vorhanden
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Termine ab heute:
Keine unmittelbaren Termine in dieser Zeit.
bgld.fj.at » Blog » Textbeitrag

SP-Schieder allein zu Haus

30.04.2019, Beitrag in:
 
Permalink: http://bgld.fj.at/texte/156_SP-Schieder_allein_zu_Haus
 
csm_Langhans_382427a01e.jpg
• SPÖ verfällt in Schockstarre

• FPÖ ist einzige Partei die für mehr Österreich steht


SP-Schieder versuchte in der Puls4-Diskussion am Sonntag Angst zu schüren, indem er ein Foto des italienischen Innenministers Matteo Salvini in die Kamera hält, welches ihn, im Rahmen eines Polizeibesuches, mit einem Gewehr in der Hand zeigt. Er sei eine Gefahr für Europa, meint Schieder. „Ein Innenminister, der sich beim Besuch einer polizeilichen Spezialeinheit mit einer Waffe ablichten lässt – und die SPÖ, die einen Zivildiener zum Verteidigungsminister machte, verfällt in Schockstarre!“, stellt Landesobmann Konstantin Langhans fest.

Vergangene Woche kritisierte Schieder auch die rot-blaue Koalition im Burgenland, da die FPÖ seiner Meinung nach nicht regierungsfähig sei. „Wir beweisen sowohl auf Landes-, als auch auf Bundesebene, dass wir der Reformmotor sind. Dort, wo die FPÖ gestaltet, werden Verbesserungen für die Bevölkerung umgesetzt. Der erfolgsverschonte Herr Schieder möchte das einfach nicht wahr haben!“, kritisiert Langhans.

„Während die Opposition permanent von den ‚Zerstörern und Spaltern’ spricht, sprechen wir über die Zukunft. Wir sind die einzige Partei, die für ein Mehr an Österreich nach dieser Wahl steht. Gefährlich sind jene, die ganz offen die Neutralität in Abrede stellen und hin zu den ‚Vereinigten Staaten von Europa’ wollen. Wir möchten unser Heimatland bewahren und eine EU auf Basis souveräner Nationalstaaten haben. Wir sagen ganz klar Nein zu einer weiteren Zentralisierung!“, so Langhans im Rahmen einer EU-Wahlveranstaltung.

Die EU-Wahl am 26. Mai sei eine Richtungswahl zwischen einem starken Europa der Vaterländer und einem zentralistischen Moloch in Brüssel. „Macht von eurem Wahlrecht gebrauch und unterstützt uns, um diesen Zentralisierungswahn zu beenden!“, so Langhans abschließend.

Links (1)

csm_Langhans_382427a01e.jpgcsm_Langhans_382427a01e.jpgJPG/101KB
Information & Funktionen
Kalenderblatt Datum: 30. April 2019
Genre-Zuordnung
in:
Blog
Adresse des Beitrag Adresse des Beitrags
Beitrag kommentieren Beitrag kommentieren
Als eMail weiterleiten Als eMail weiterleiten
TrackBack: Austausch TrackBack-URL anfordern
 
Suchen im FJ Bgld-Blog
Informationen
Aktuelle Themen
Freiheitliche Jugend
Landesgruppe Burgenland
Ruster Straße 70b
7000 Eisenstadt / Österreich
Mail: info@bgld.fj.at